ProHashTag | Taggen Sie CRM Datensätze in Dynamics 365

Dynamische Marketinglisten schnell und einfach mit individuellen HashTags erstellen

  • Verwenden Sie individuelle HashTags, um Leads, Kontakte oder Firmen zu kennzeichnen
  • Andere Entitäten, wie z. b. Verkaufschancen, Serviceanfragen, Produkte oder andere benutzerdefinierte Entität können ebenfalls getaggt werden
  • Sie sehen sofort, welche anderen Datensätze mit dem gleichen HashTag gekennzeichnet wurden
  • Erstellen Sie dynamische Marketinglisten basierend auf einem oder mehreren HashTags
Lokal

ab

€ 147,00

exkl. MwSt.

pro User

SaaS (Miete)

ab

€ 1,00

exkl. MwSt.

pro User

Preisinfo: Es werden alle aktiven CRM Benutzer gezählt (inklusive Read Only Benutzer, Admin Only Benutzer, Office 365 Global Admins und Service Accounts). Kauf von mindestens 5 Seats erforderlich.

Sie möchten Ihre CRM-Datensätze einfacher segmentieren - warum also nicht einfach taggen?

Die Segmentierung Ihrer CRM-Datensätze war bisher nur durch die Erstellung von Marketinglisten auf Basis von Standardfeldern möglich. Für individuelle Segmentierung mussten Felder angepasst werden.
Warum so kompliziert? Mit ProHashTag können Sie nun Ihre CRM-Datensätze ohne Programmierung mit Hashtags kategorisieren, die von Ihrer Organisation frei definiert werden können. Basierend auf einem oder mehreren Hashtags können Sie schnell und einfach dynamische Marketinglisten erstellen.

So funktioniert's ...

Systemanforderungen

ProHashTag ist kompatibel mit den folgenden Versionen von Microsoft Dynamics:

Microsoft Dynamics CRM 2016
Microsoft Dynamics 365

 

ProHashtag Funktionen

Schnelle Erstellung von HashTags in Dynamics CRM/Dynamics 365 ohne Programmierung

  • Um HashTags in Ihrem CRM-System zu erstellen, müssen Sie die Sicherheitsrolle "ProHashTag admin" besitzen.
  • Mit dieser Funktion können Sie ganz einfach einen neuen Tag erstellen. Sie können z. b. ein Tag "VIP" erstellen, um Ihre sehr wichtigen Kunden zu kennzeichnen. Dieser HashTag würde mit der Kontakt Entität verbunden werden.
  • Jeder HashTag kann gemäß der CRM Vorgaben nur mit einer Entität verbunden sein –  in unserem Beispiel müssten Sie einen anderen HashTag namens "VIP" erstellen, um beispielsweise eine Firma zu taggen. Gleichlautende HashTags, also jeweils einmal „VIP“ für Lead, Kontakt und Firma sind kein Problem.
  • ProHashTag ist bereits für die Entitäten Kontakte, Konten und Leads konfiguriert.
  • Wenn Sie Tags für andere Entitäten erstellen möchten – z. b. für Verkaufschancen, Produkte, Servicefälle usw. – kann eine Person mit der Rolle "CRM System Customizer" problemlos ProHashTag zu anderen Eintitäten hinzufügen.

Sie können HashTags jedem beliebigem CRM-Datensatz hinzufügen

  • Jeder ProHashTag-Benutzer kann einem CRM-Datensatz HashTags hinzufügen, Sie müssen kein Administrator sein.
  • Navigieren Sie einfach zu dem Datensatz, den Sie taggen möchten – zum Beispiel möchten Sie den HashTag "VIP" Ihren Kunden hinzufügen. Öffnen Sie den Kontaktdatensatz dieses Kunden und klicken Sie in den Bereich "HashTag". Geben Sie dann einfach das Wort bzw. die Worte ein, das oder die Sie als HashTag verwenden möchten. Wenn Sie mit der Eingabe beginnen, wird unter dem Wort eine Liste möglicher Übereinstimmungen angezeigt. So können Sie häufig benutzte HashTags schneller hinzuzufügen.

Verschiedene Benutzerrollen erleichtern die Arbeit mit ProHashTag für Ihre Mitarbeiter

  • Es gibt in ProHashTag verschiedene Sicherheitsrollen zur Auswahl.
  • Der "ProHashTag Admin" kann sowohl HashTags als auch dynamische Marketinglisten erstellen und entfernen.
  • Der "ProHashTag Benutzer" ist berechtigt, bestehende HashTags zu CRM Datensätzen hinzuzufügen
  • Der "CRM System Customizer" kann ProHashTag zu Entitäten in CRM hinzufügen (zusätzlich zu Kontakten, Leads und Firmen).

Erstellen Sie schnell dynamische Marketing-Listen, basierend auf einzelnen oder mehreren HashTags

  • Als ProHashTag Admin können Sie schnell eine Marketingliste erstellen, die auf Ihren HashTags basiert, die zu Kontakten, Leads oder Accounts hinzugefügt wurden.
  • Um beim gewählten HashTag "VIP" zu bleiben-Sie und ihre Kollegen haben jetzt eine große Anzahl von Kontakten mit dem Tag "VIP" markiert. Jetzt möchten Sie eine Marketingliste erstellen, um mit allen Kontakten in Ihrem System zu arbeiten, die aus irgendeinem Grund "VIP"-Kontakte sind.
  • Wählen Sie einfach den HashTag „VIP“ und klicken Sie auf die Schaltfläche "Marketing Liste erstellen". Dies erstellt eine neue dynamische Marketingliste mit dem Namen "VIP" (der Name ist immer derselbe wie der ausgewählte HashTag) und zeigt Ihnen alle "VIP"-Kontakte.
  • Außerdem ist es möglich, eine dynamische Marketingliste zu erstellen, die auf mehreren HashTags basiert. Dies kann eine gute Möglichkeit, um Ihre Zielgruppe noch genauer anzusprechen. Sie können beispielsweise eine Marketingliste mit "VIP"-Kontakten, die auch mit "Potential für Produkt A" markiert sind, erstellen. So können Sie Ihre potenziellen Kunden noch genauer ansprechen.
  • Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Möglichkeiten von Dynamics 365 nicht möglich ist, eine Marketingliste mit unterschiedlichen Entitäten wie Leads und Kontakten zu erstellen.

Einfaches Erstellen der HashTags im Bereich Einstellungen

Direkt im CRM Datensatz, hier z.B. beim Kontakt, wird der HashTag gesetzt

Erstellen einer dynamischen Marketingliste auf Basis des bzw. der HashTags

Fragen und Antworten

Läuft ProHashTag in der Cloud?

Ja, ProHashTag ist sowohl in der Cloud als auch als für on premise verfügbar.

Ist ProHashTag in mehreren Sprachen verfügbar?

Ja, ProHashTag kann in allen Sprachen, in denen auch Microsoft Dynamics CRM / Dynamics 365 verfügbar ist, installiert werden.

Muss ich programmieren können, um HashTags mit ProHashTag vergeben zu können?

Nein. Mit ProHashTag können Sie eigene CRM Tags vergeben, ohne über Programmierkenntnisse zu verfügen.

Ist es möglich, eine Marketingliste, die nach mehreren Tags gleichzeitig segmentiert, zu erstellen?

Ja, das ist eine wirklich großartige Möglichkeit, noch spezifischer zu selektieren. Sie können zum Beispiel eine Abfrage für „VIP Kunde“ mit „Kunde Produkt A“ kombinieren, um Ihre Kunden für eine Aktion noch spezifischer ansprechen zu können.